Drei Fachfrauen Leder und Textil und eine Textilpraktikerin schliessen ihre Lehre bei KoKoTé mit Erfolg ab

Drei Fachfrauen Leder und Textil und eine Textilpraktikerin schliessen ihre Lehre bei KoKoTé mit Erfolg ab

Das Lederhandwerk, einst eine stolze Tradition in der Schweiz, droht auszusterben. Doch die Urner Taschenmanufaktur KoKoTé stemmt sich dagegen. In Schattdorf, Uri, bildet KoKoTé als einer der wenigen Betriebe in der Schweiz Fachfrauen Leder und Textil aus. Nun gibt es einen Grund zum Feiern: Drei Lernende haben die Lehrabschlussprüfung für Fachfrau Leder und Textil EFZ mit Bravour bestanden, und eine Textilpraktikerin EBA wurde ebenfalls erfolgreich ausgebildet.

Gönül Avcu, seit Beginn bei KoKoTé dabei, hat massgeblich zum Aufbau der Nähmanufaktur beigetragen und zahlreiche Lernende erfolgreich bis zur Lehrabschlussprüfung begleitet. Sie selbst absolvierte die verkürzte Lehre als Fachfrau Leder und Textil EFZ und übernahm zusammen mit Adriana Voser, der Produktionsleiterin Leder von KoKoTé, die Ausbildungsverantwortung für Jaël Marbet und Janine Duarte.

Janine Duarte, ursprünglich aus Portugal, hat nach ihrer Lehre als Textilpraktikerin EBA nun erfolgreich die EFZ-Lehre abgeschlossen. Jaël Marbet, im Kanton Uri geboren und aufgewachsen, entschied sich spät im Gymnasium, eine Berufslehre anstelle der Matura zu absolvieren. Ihre anschliessende Lehre bei KoKoTé hat sie nun erfolgreich abgeschlossen. Beide gehen durch die Lehre gestärkt ihren weiteren beruflichen Weg.

Gemeinsam haben Janine, Jaël, Gönül und Adriana die Lederwerkstatt bei KoKoTé aufgebaut und das Handwerk verfeinert über die letzten Jahre, so dass jetzt eine professionelle Lederwerkstatt in Betrieb ist, wo Einzelanfertigungen und Prototypen für Firmen hergestellt werden.

Ein weiterer erfolgreicher Lehrabschluss als Textilpraktikerin EBA

Auch Beatriz Millàn hat Grund zur Freude: Die ursprünglich aus Kolumbien stammende Lernende hat die Lehrabschlussprüfung als Textilpraktikerin EBA mit der Note 5.2 bestanden und strebt an, ihre Fähigkeiten weiter zu perfektionieren. Franz Huber, Gründer von KoKoTé, ist stolz auf die Leistungen der Lernenden und freut sich, dass auch diesen Sommer wieder drei Näherinnen ihre Lehre als Textilpraktikerin EBA bei KoKoTé beginnen können.

Alles über unser Engagement: www.kokote.com/pages/impact

Retour au blog