Ali Ghorbani - Stv. Produktionsleiter

Ali Ghorbani hat eine Lehre als Textilpraktiker abgeschlossen und ist nun bei KoKoTé stellvertretender Produktionsleiter.

Er hat es mit seinem Lehrabschluss-Erfolg sogar auf die 20Minuten Titelseite geschafft und das ganze Team ist sehr stolz auf ihn. Erst seit fünf Jahren in der Schweiz, hat sich der Afghane mit sehr viel Fleiss und Ehrgeiz hochgearbeitet und die deutsche Sprache sehr schnell gelernt. Was gefällt ihm besonders an der Arbeit bei KoKoTé? Er erzählt:

«Wir essen immer zwischen 12 und 13 Uhr zu Mittag. In unserer Firma gibt es Menschen aus verschiedenen Kulturen. Die meisten von ihnen leben hier in einer Familie. Wir sitzen um einen Esstisch, es gibt da acht Stühle, das reicht für alle, die hier in der Firma zusammen essen wollen. Wir bringen alle unser Essen von zu Hause mit. Wenn wir so zusammensitzen und zusammen essen, dann fühle ich mich sehr wohl, was auch für unseren Zusammenhalt als Team sehr gut ist. Obwohl wir aus total unterschiedlichen Kulturen kommen, sind wir ein sehr gutes Team.

Nach dem Essen machen wir zusammen Kaffee. Noch ein paar Minuten reden und lachen wir zusammen und beginnen um 13 Uhr wieder mit der Arbeit. Diese Mittagessen finde ich sehr schön und sie sind für uns alle unvergesslich, denn zusammenarbeiten ist gut, aber es ist besonders schön, beim Mittagessen Zeit zusammen zu verbringen und miteinander zu sprechen.»

E-Mail
Fxb 1661
Fragezeichen ocker

Obwohl wir aus total unterschiedlichen Kulturen kommen,

sind wir ein sehr gutes Team.

Ali Ghorbani - Stv. Produktionsleiter