Die Association Equilibre steht für Gleichgewicht und Ausgleich

Ein Gleichgewicht zwischen Süden und Norden, zwischen Arm und Reich, privilegiert und benachteiligt. Die Flüchtlingsströme zeigen, dass das Gleichgewicht gestört ist. Die Association Equilibre versteht sich als «Sozial-Holding» und will als Ausgleichsleistung im Süden wie im Norden Berufsbildungsprojekte fördern, damit die Menschen vor Ort eine Chance auf ein besseres Leben haben.Mit dem seit 2015 laufenden Unternehmen JLT Company AG unterstützt die Association Equilibre konkrete Integration von Flüchtlingen in die Schweizer Kultur- und Arbeitswelt.Erträge aus den privatwirtschaftlich geführten Projekt JLT Company AG fliessen zurück in die Association Equilibre und können so in künftige Projekte investiert werden.www.association-equilibre.com

Die Krebsliga Schweiz

Wer ein Necessaire «Nessi KoKoTé» der JLT Company kauft, unterstützt gleichzeitig Krebsbetroffene und anerkannte Flüchtlinge. Die beiden Organisationen Krebsliga Schweiz und JLT Company nutzen Synergien, um ihre gemeinnützigen Angebote weiterzuentwickeln.

Pro verkauftem Necessaire spendet die JLT Company fünf Franken an die Krebsliga Schweiz. Diese verwendet die Spenden zweckbezogen für die Umsetzung von Broschüren in leichter Sprache. Leichte Sprache wurde für Menschen entwickelt, die aus verschiedenen Gründen nicht richtig lesen und schreiben können. Die Krebsliga möchte, dass wichtige Informationen über Krebs auch Personen mit Leseschwierigkeiten zugänglich sind.

www.krebsliga.ch

Jahresbericht 2019 - Association Equilibre